Die Rangordnung

Die Rangordnung

Fast jeder Hundebesitzer kennt die Rangordnung ein guter „Rudelführer“ zu sein.

 

1. Der Hund sollte erst fressen nachdem der „Rudelführer“ gegessen hat              

Aber was lernt der Hund daraus ?

Alle essen und ich gucke zu, warte oder ich fange an zu betteln. Er lernt sicher nicht daraus mein Mensch ist der“Rudelführer“ . Er würde auch nicht denken wenn ich zuerst fresse bin ich der Rudelführer. Das was er dabei empfindet ist Stress weil er auf sein Futter wartet.

Der Mensch ist nun mal kein Canide ( Hund).

2. Der Hund darf nicht zuerst durch die Tür

Die Frage ist zeichnet es jemanden als „Rudelführer“ aus vor dem Hund durch die Tür zu gehen . Die einzige Begründung dafür kann doch nur sein als erstes zu gehen um nach zu sehen ob draußen alles Okay ist  z.B. Autos , andere Hunde usw.

3. Der Hund darf nicht auf den Sessel, Sofa oder Bett

Hier gibt es die Begründung ich möchte einfach nicht das der Hund dort liegt wo die Familie sitzt . Es gibt auch Vierbeiner die es sich sehr gemütlich machen und denken noch jemand hat hier keinen Platz und dann mal schnell geknurrt .

Das bedeutet wer knurrt kann im Körbchen liegen. Hier geht es einfach um das Gewinnen und Verlieren von Ressourcen.

Viele Hundebesitzer sind der Meinung der Hund sollte nicht auf der gleichen Ebene sein Platz haben wie der „Rudelführer“.

Ein Hund möchte gerne mit Frauchen / Herrchen Kontakt liegen oder es handelt sich auch um eine Nachahmung des Hundes dort zu sein wo sein Frauchen/Herrchen sitzen oder liegen. Hier geht es nicht um Machtausübung.

 

Die Regeln der Rangordnung von John Fisher wurden nun hinterfragt und er schrieb dazu :

Wenn es das ist , wie Ihr mit Eurem Hund leben wollt , habe ich Neuigkeiten , die viele Menschen enttäuschen werden, die danach streben , die Alpha – Position  zu erreichen, es bedeutet rein gar nichts für Euren Hund. Das führt mich zurück zu der Tatsache, dass sich der Hund  nicht als Teil unseres “ Rudels“ betrachtet und daher alle Rangordnungsregeln in Bezug auf die Hund-Mensch- Beziehung bedeutungslos sind.

 

Wer nun auf den laufenden bleiben möchte trägt sich jetzt noch schnell in meinen Newsletter ein

http://www.anette-beraterin-hunde-laufenten.com/hundeexperten/

Veröffentlicht unter Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*