Unglaublich wo sind die Nacktschnecken ??

Laufenten ohne Nacktschnecken

Das was unsere Laufenten lieben nämlich die Nacktschnecken stehen nun nicht mehr zur Verfügung.

Laufis sind genau genommen Allesfresser .

Das Grundfutter ( geschrotetes Getreide) ist nicht ausreichend sie brauchen zusätzlich Grünfutter . Solange sie noch auf einer Wiese ihre Schnäbel in den Boden stecken können, finden sie noch kleine Tiere und somit nehmen die Laufenten ihren Eiweißanteil selbstständig auf. Wenn es Eis und Schnee gibt, müssen wir dafür sorgen durch zu füttern von Grünkost gemischt mit Küchenabfällen wie zB. gekochte Kartoffeln. Man kann auch in kleinen Mengen Katzenfutter füttern. Sie fressen Mais sehr gerne . Ein Tip ist für das nächste Jahr nach der Maisernte die liegengebliebenen Kolben  einsammeln gehen.

Grünkost:  Salat bitte klein zupfen damit nichts im Hals stecken bleibt, Spinat, Löwenzahn, Klee und Brennessel ( appetitanregend, verdauungsfördernd,blutreinigend)

Wichtig ist Kies und Grit bereit zu stellen, das wird zur Verdauung im Muskelmagen der Enten gebraucht.

 

Was mache ich wenn etwas im Hals meiner Laufente festgesteckt ?

Versuchen den Hals zu massieren um den Fremdkörper zu entfernen , wenn es möglich ist mit einer Pinzette entfernen.

Achtung !

Immer ausreichend Wasser zur Verfügung stellen damit die Laufis ihre Nahrung runter spülen können.

Es ist nicht zu empfehlen Wasser über Nacht in den Entenstall zu stellen sie würden darin solange rum schnattern bis das ganze Wasser im Stall verteilt ist.

 

Veröffentlicht unter Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*